Container

Container

Contaierwagen und Container sind im Güterverkehr wichtiger denn je. Riesige Containerschiffe aus aller Welt landen täglich in den deutschen und europäischen Häfen. Beladen mit Containern, die von hier aus weiter in die Städte, an die Industrie und den Handel transportiert werden müssen. Neben den Speditionen ist die Bahn ist ein wichtiger Partner der Wirtschaft und für den Transport von Containern prädestiniert.

Schlägt man bei Wikipedia nach erhält man folgende Erklärung für Container und den Transport: "Als Containertransport bezeichnet man eine spezielle Art des Behältertransports, der auf intermodalen, stapelbaren Metallcontainern (wie etwa Luftfrachtcontainer, ISO-Container usw.) basiert. Diese Container werden nach standardisierten Maßen gefertigt und können effizient be- und entladen, gestapelt, transportiert und zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln umgeladen werden. Dieses System hatte seine Ursprünge im Behältertransport des 19. Jahrhunderts und wurde im frühen 20. Jahrhundert zum standardisierten Containertransport weiterentwickelt. Eine weltweite Verbreitung erfuhr es nach dem Zweiten Weltkrieg, was zu einer deutlichen Senkung der Transportkosten führte („Containerrevolution“). Dies beschleunigte deutlich die Globalisierung der Handelsströme von Stückgütern." Weiterhinheißt es: "Die Ausbreitung des Containers verlief seit seiner Einführung aufgrund dieser Vorteile rasant. Wurden beispielsweise bei Einführung des Containers im Bremer Hafen im Jahr 1966 16.000 TEU verladen, verdreifachte sich diese Anzahl schon im folgenden Jahr. Weiter vorangetrieben durch Prozesse der Globalisierung des Welthandels, insbesondere des chinesischen Exportwachstums, hält die Verbreitung des Containers bis heute mit jährlichen Wachstumsraten von derzeit ca. 10 % an. Derzeit stammen 26 % der eingesetzten Container aus China. So kam es im Anschluss an die im Jahr 2002 abgeschlossene Modernisierung des Containerterminals Altenwerder im Hamburger Hafen zwischen den Jahren 2001 und 2004 zu einem Umschlagswachstum von 4,7 auf 7,0 Millionen TEU."

Container sind auch auf der Modelleisenbahn nicht mehr wegzudenken. jeder Modellbahner, der sich mit Gütertransport auf der Schiene beschäftigt kommt an diesen Ladegüter nicht vorbei. Grund genug für ROKUHAN, hier entsprechende Modell für die Spur Z im Maßsstab 1:220 anzubieten. Wählen Sie aus über 30 verschiedenen Containern der bekanntesten Speditionen, Herstellern und Transportunternehmen der Welt.